Qigong und Akupressur - Workshops

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung im Zwiebel-Look für drinnen und draußen sowie flache (Turn-)Schuhe mit.

Kursort und Anmeldung bitte bei:

 

Freiräume

 

Am Herrengarten 59, 

53229 Bonn (Vilich-Müldorf)

direkt an der Haltestelle 

"Vilich-Müldorf" der Linie 66.

 

www.frei-raeume.net

frei-raeume@t-online.de

Tel.: 0228 / 53 67 10 26

 

 

Entspannung durch Qigong und Akupressur 

- für Anfänger

Donnerstag, 23. April 2020, 17:00 bis 20:00 Uhr

1 Termin

Gebühr: 36,- €

 

Qigong und Akupunktur sind seit Urzeiten wesentliche Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Beide Formen haben das Ziel, "die Lebensenergie“ (das Qi) positiv zu beeinflussen, ein harmonisches Fließen und Gleichgewicht im Körper herzustellen.

 

Akupunkturpunkte können durch Nadeln/Laser (= Akupunktur), durch Fingerdruck (= Akupressur) oder durch Wärme, d. h. entzündetes getrocknetes Beifußkraut  (= Moxibustion) beeinflusst und stimuliert werden. 

 

Der Schwerpunkt dieser Workshops liegt in der Praxis, also im konkreten Üben einiger Qigong-Formen sowie der Eigen-Akupressur. Als Grundlage dient eine jeweilige kurze theoretische Einführung in beide Gebiete.

 

Angeboten werden unterschiedliche Themenschwerpunkte:

 

"Stärkung des Immunsystems", "Schmerz - Tipps zur Selbsthilfe", "Umgang mit Stress" - diese drei Themenblöcke haben bereits in 2019 stattgefunden.

 

2020 neu: "Entspannung durch Qigong und Akupressur", speziell für Anfänger.

 

In der Pause werden Snacks und Getränke bereit gestellt.

 

Teilnehmer: ca. 6 - 12

 

Kursleitung: Hilde Jüssen, Ärztin, TCM und Naturheilverfahren.

Ricarda Rommerscheidt, Kursleiterin für Qigong.